Dein Warenkorb
keine Produkte
[<<Erster] [<zurück] [weiter>] [Letzter>>] 150 Artikel in dieser Kategorie

Einsprüche - Inge Viett

Art.Nr.:
18009
Lieferzeit:
sofort lieferbar sofort lieferbar (weitere Infos...)
Lagerbestand:
11 Stück
Bisheriger Preis 13,80 EUR
Jetz nur 4,00 EUR

inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand

In den Warenkorb
Versandgewicht je Stück: 0,225 kg

Briefe aus dem Gefängnis
Autor: Inge Viett Art: Buch
Verlag: Nautilus Format: A5
Jahr: 1996 Seitenzahl: 159

Inge Viett ist 1992 zu 13 Jahren Haft verurteilt worden. Sie sitzt im Gefängnis und kommuniziert auf die einzig mögliche Weise: durch Briefe. Von der Verhaftung in Magdeburg 1990 bis nach ihrer Verurteilung reflektieren sie die Geschehnisse innerhalb und außerhalb der Gefängnismauern: die "Vereinigungsorgie", mögliche Perspektiven einer gesellschaftlichen Veränderung, die eigene Vergangenheit im "2. Juni" sowie der "RAF" und ihr Leben in der DDR, die Vorbereitung auf den Prozess und das alltägliche Einzwängen in die "Box", über der doch manchmal ein zauberblauer Himmel zu sehen ist.
»Ich habe das Gefängnisleben als Teil meiner Geschichte, als Teil meines Kampfes um menschlichere Verhältnisse und Beziehungen angenommen. Es ist ein bedrängtes, karges Leben, aber nicht einmal die Sterne über uns sind ewig. Warum sollten wir da verzweifeln?«

Parse Time: 0.506s