[<<Erster] [<zurück] [weiter>] [Letzter>>] 150 Artikel in dieser Kategorie

Genossenschaftliche Tradition und die Anfänge des Anarchismus in Spanien - J. Hellwege

Art.Nr.:
15010
Lieferzeit:
sofort lieferbar sofort lieferbar (weitere Infos...)
Lagerbestand:
57 Stück
2,00 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand

In den Warenkorb
Versandgewicht je Stück: 0,07 kg

Autor: J. Hellwege Art: Broschüre
Verlag: Format: A5
Jahr: Seitenzahl: 48

1936 – Die Revolution in Spanien ist wohl fast jedeR/M hier ein Begriff! Diese Broschüre behandelt aber nicht, wie die meisten über dieses Thema, die Revolution und den Aufbau des Anarcho-Syndikalismuses an sich, sondern geht auf die historischen Hintergründe des Ganzen ein.
So existierte in vielen Teilen Spaniens schon lange eine Art "Kollektivismus", der duch die liberalisierung (im kapitalistischem Sinne) des Landes und die dadurch entstehende verelendung der Bevölkerung ausgehöhlt und fast zerstört wurde. Dieser Kollektivismus und andere solziale Einrichtungen ("Bruderschaften") legten den Grundstein für einen aufflammen des Anarchismus in Spanien, der schließlich in der Revolution von 1936 mündete.
Die Broschüre ist eigentlich mehr eine "objektive" (gibt es eigentlich nicht, aber ihr wisst was gemeint ist...)historische Abhandlung dieses Themas, ist aber leicht und verständlich geschrieben. Der einzige Kritikpunkt sind diese ellenlangen Fussnoten (teilweise auf spanisch!?!), so das manchmal mehr Fussnote als Text auf einer Seite steht.

Parse Time: 0.437s